alt

Strafverfahren gegen J. Grässlin u.a. wg. Heckler und Koch

Gegen die Enthüllungsautoren Jürgen Grässlin, Daniel Harrich und Danuta Zandberg-Harrich  (Illegale Exporte von G 36-Sturmgewehren durch Fa. Heckler & Koch nach Mexiko) ermittelt derzeit die Staatsanwaltschaft.

Wir protestieren, weil ein solches Vorgehen investigative Journalisten einschüchtern und Whistleblower entmutigen soll. Petition über change.org vom 20.6.16. 

In ihrem Dokumentarthriller „Meister des Todes"

http://email.change.org/mpss/c/_AA/3CE/t.1y7/AAfupeRcS46Q1XNB0zQL9A/h3/qlLCpE0txalAWoWQvwLUCR97EsTnHSNXbx2ZySkcwUkd8wuKwCy2LLNlwUfacTcR

und dem zugehörigen Enthüllungsbuch  „Netzwerk des Todes"

http://email.change.org/mpss/c/_AA/3CE/t.1y7/AAfupeRcS46Q1XNB0zQL9A/h4/R0rQ3QlP20FPyDK9USeuO4YTTUG6WtITk6-2FpzP6ApbrgDM7aHC7TShcWm3QCTG5-2B

belegen Jürgen Grässlin, Daniel Harrich und Danuta Zandberg-Harrich die illegalen Exporte von G36-Sturmgewehren

Zum Seitenanfang