alt

B- und C- Waffen

Aktionen und Veranstaltungen an der Europa-Universität Frankfurt/Oder zu den Folgen der Agent Orange-Anwendung  im Vietnam-Krieg

Programm der Veranstaltungen

agent-orange-vera-frankfurt-oder

Presseerklärung der Viadrina-Universität dazu

http://www.europa-uni.de/de/struktur/zse/pressestelle/medieninformation/104-2015/index.html

IPPNW und ICBUW fordern den sofortigen Stop der Lieferung von Milan-Raketen wegen der Langzeitgefahr durch radioaktives Thorium 232. 

IPPNW - PE vom 07.10.2014 - http://news.ippnw.de/index.php?id=805

Neue Studie zu Geburtsschäden in Gaza
Einsatz von Phosphorbomben im Gazakrieg

(aus einer PM der IPPNW vom 08.05.2012)


Laut einer neuen wissenschaftlichen Studie gibt es einen "starken Zusammenhang zwischen angeborenen Fehlbildungen bei Neugeborenen und der Exposition der Eltern bei Angriffen mit weißem Phosphor". Das ist das Ergebnis der Studie "Angeborene Fehlbildungen in Gaza: Häufigkeit, Typen, familiärer Zusammenhang und die Korrelation mit Umweltfaktoren", die am 4. Mai 2012 im International Journal of Environmental Research and Public Health veröffentlicht wurde. Ein Team von palästinensischen und italienischen Wissenschaftlern hatte die Studie am Al Shifa Krankenhaus durchgeführt, in dem 28% aller Babies des Gazastreifens geboren werden.

Zum Seitenanfang