alt

ICC - Verfahren in Afrika

Im Dezember 2014  muss die Chefanklägerin beim Internationalen Strafgerichtshof in zwei wichtigen Verfahren gegen amtierende afrikanische Staatschefs kapitulieren.

Weder war es in mehreren Jahren gelungen, den internationalen Haftbefehl gegen Omar al-Bashir (Präsident des Sudan) zu vollziehen, noch konnten im Prozess gegen Uturu Kenyatta wegen Kriegsverbrechen in Kenya in den Jahren 2007-2008  neue Beweismittel erreicht werden, nachdem die bisherigen Zeugen der Anklage in Lebensgefahr gerieten, falls sie weiterhin aussagten.

Kongo-Rebellenführer beging Kriegsverbrechen

nach: "neues deutschland" vom 08.04.14

Der Internationale Strafgerichtshof (ICC) in Den Haag hat den kongolesischen Rebellenführer Germain Katanga wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen verurteilt.

Zum Seitenanfang