alt

Beiträge zur Kissinger - Professur in Bonn

Mit Antrag vom 6.5.2014 forderte die Fraktion LINKE im Bundestag die Beendigung der Förderung der Kissinger-Stiftungsprofessur an der Uni Bonn.

bt-drs. 18-1330

Am 15.1.15  lehnte der Bundestag den Antrag mit der 'Regierungsmehrheit (bei Enthaltung der Fraktion DIE GRÜNEN/B90) ab, ebenso einen weiteren Antrag, statt dessen eine Nelson-Mandela-Stiftungsprofessur einzurichten.

Stellungnahme der IALANA zur Kissinger-Stiftungsprofessur an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn  von September 2014

ialana zu kissinger-professur

Nachtrag 2016:

Debate between Hillary Clinton and Bernie Sanders over whether Henry Kissinger is an elder statesman or a pariah has laid bare a major foreign policy divide within the Democratic Party.

Dan Froomkin in „The Intercept“ | Feb. 12 2016

https://theintercept.com/2016/02/12/henry-kissingers-war-crimes-are-central-to-the-divide-between-hillary-clinton-and-bernie-sanders/

 

Ab sofort kann die Erklärung der Initiative Zivile Uni Bonn gegen die so genannte "Henry Kissinger Professur für Internationale Beziehungen und Völkerrechtsordnung", die hauptsächlich vom BMVg finanziert werden soll, unterzeichnet werden. Unterschreiben auf:

       http://www.zivile-uni-bonn.de/

 

 

Mit  einer Presseerklärung vom 14.10.2013 protestierte der AStA der Uni Bonn  gegen die Pläne, dort eine im wesentlichen vom Verteidigungsministerium bezahlte Stiftungsprofessur "Henry Kissinger" einzurichten.

AStA Bonn PE vom 14.10.2013

Mit der Drucksache BT-17/14706 antwortete die Bundesregierung am 05.09.2013 auf eine Anfrage der Fraktion B90/DIE GRÜNEN  zu den umstrittenen Plänen,  eine Stiftungsprofessur "Henry Kissinger" für Völkerrecht in Bonn einzurichten.

BT-Drs. 17/14706

Zum Seitenanfang