alt

Humanitäres Völkerrecht

Der Bericht über die Folterpraktiken der USA im Anti-Terror-Krieg wird teilweise veröffentlicht.

Ein Beitrag von Thomas Pany in "telepolis" vom 01.04.2014

hier zum Beitrag

Am 20.12.2012 verabschiedete die UN-Vollversammlung die Resolution 67-296 "gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe".

Ein Dokument, dass sich offenkundig auch bezieht auf Guantanamo, Bagram  und andere Ereignisse der letzten Jahre. Lesenswert sind auf diesem Hintergrund insbesondere die Ziffern, 5,9,15,16, 20 und 23.

ar67161

Die Texte der Genfer Abkommen von 1949 mit den später vereinbarten Zusatzabkommen werden vom Deutschen Roten Kreuz als Konventionsbeauftragtem für die BRD in deutscher Übersetzung  herausgegeben; hier zitiert  nach einer Ausgabe von 2007.

Auf den Seiten 123 ff. findet sich das IV.Genfer Abkommen (zum Schutz von Zivilpersonen in Kriegszeiten),  auf den Seiten 177 ff. dann das Zusatzprotokoll I (ZP I)  vom 08.06.1977 zu internationalen bewaffneten Konflikten  und auf S.245 ff. das Zusatzprotokoll  II  (ZP II) vom selben Tag zu nicht internationalen bewaffneten Konflikten.

Genfer Abkommen-Text

Am 14.12.2012 verabschiedete die UN-Vollversammlung die Resolution zum "Stand der Zusatzprotokolle zu den Genfer Abkommen von 1949 über den Schutz der Opfer bewaffneter Konflikte"  - A/Res/67/93

A/Res/67/93 vom 14.12.2012

 

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz veröffentlichte 2009 die überarbeitete Sammlung der gültigen Regeln und der Völkerrechtspraxis des humanitären Gewohnheitsrechts.

Hier Band I der Sammlung ("rules")

Zum Seitenanfang