alt

Aktionskonferenz „Zivile Lösungen für Syrien – Was können wir  als Friedensbewegung tun?“ am 13. Mai in Köln

Die erschütternden Kriegsbilder aus Syrien begleiten uns schon viel zu lange. Sie machen uns traurig, wütend, hilflos – doch wir können und wollen uns nicht an sie gewöhnen! Mit Militäreinsätzen, so haben es die Erfahrungen der Vergangenheit gezeigt, lösen wir keine Konflikte und bekämpfen wir keinen Terrorismus. Doch was kann die Politik stattdessen tun? Wie kann eine „friedenslogische“ deutsche Syrienpolitik aussehen? Und welche Ansatzpunkte für Zivile Konfliktbearbeitung und gewaltfreien Widerstand gegen den Krieg gibt es bereits in Syrien?

Diesen Fragen möchte die von uns mitgetragene Kampagne "MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien" und die Kooperation für den Frieden gemeinsam mit Dir auf einer Aktionskonferenz am 13. Mai in Köln diskutieren.

Das Programm und weitere Infos

http://www.macht-frieden.de/jetzt-anmelden-aktionskonferenz-am-13-mai-2017-koeln

 

Petition „Nein zum Bundeswehreinsatz in Syrien – JA zu zivilen Lösungen“

Die Kampagne "MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien" fordert mit der Petition ein Ende des Bundeswehreinsatzes in Syrien und eine deutliche Erhöhung der humanitären Hilfe sowie den Ausbau der Zivilen Konfliktbearbeitung. Die Petition startete am 12. April 2017 zu den Ostermärschen. Die Unterschriften werden Vertreter*innen des Bundestages vor der Abstimmung über die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes Ende des Jahres übergeben. Innerhalb von kurzer Zeit hat die Petition schon über 1.000 Unterzeichner*innen! Helfe auch Du mit ein starkes Signal an den Bundestag zu senden!www.friedenskooperative.de/petition/nein-zum-bundeswehreinsatz-in-syrien

http://www.friedenskooperative.de/petition/nein-zum-bundeswehreinsatz-in-syrien

 

Zum Seitenanfang