alt

Kriegslügen Irak

Der kürzlich veröffentlichte Untersuchungsbericht zu den Hintergründen der britischen Beteiligung am Irakkrieg 2003 enthüllt Brisantes und belastet insbesondere den damaligen Premierminister Tony Blair.

Ob er für seine damaligen Entscheidungen juristisch belangt werden soll, lässt der Bericht offen. Und auch zu einer weiteren Frage schweigen die Autoren der Untersuchung: Warum wurde der Krieg überhaupt geführt?

NDS | 19. Juli 2016
http://www.nachdenkseiten.de/?p=34279

Von Steven Erlanger und David E. Sanger | The New York Times, 06.07.16

( http://www.nytimes.com/2016/07/07/world/europe/chilcot-report.html )

Hier in dt. Übersetzung

nach LUFTPOST-Archiv vom 22.7.2016

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP09616_220716.pdf

Zum Seitenanfang